Letzte Beiträge

Posts Tagged ‘Gussheizkörper’

postheadericon Alte Gussheizkörper Lackieren

Wenn der alte Gussheizkörper einen neuen Anstrich brauchen kann der Heimwerker gerne selbst Hand anlegen. Wer alte Gussheizkörper lackieren will muss sich aber genügend Zeit nehmen und sehr gründlich vorgehen. Durch Ihre Bauweise kann es manchmal etwas schwierig sein in die Ecken und Nieschen der Heizkörper zu kommen.

gussheizkörper

 Säubern der Gussheizkörper

Bevor Sie damit beginnen, den Gussheizkörper zu lackieren, müssen Sie gewisse Vorarbeiten leisten, damit der Lack auch hält.

Bearbeiten Sie den Heizkörper zuerst mit der Drahtbürste und entfernen Sie eventuell vorhandenen Rost sowie Lack, der sich von dem Gussheizkörper gelöst haben könnte.

Rauen Sie nun die Oberfläche mit dem Schleifpapier kräftig an. Dadurch wird die Grundierung später besser haften und für einen langen Halt des Lacks sorgen.

Grundieren der Gussheizkörper

Wenn Sie den Gussheizkörper angeraut haben, wird dieser mit dem Handfeger gründlich abgefegt. Wenn nötig, gehen Sie mit einem feuchten Lappen über den Heizkörper. Achten Sie aber darauf, dass Sie feuchte Stellen wieder trockenwischen.

Nun fangen Sie damit an, die Grundierung gleichmäßig auf dem Gussheizkörper aufzutragen. Achten Sie darauf, dass Sie nach Möglichkeit alle Stellen des Heizkörpers treffen.

Bevor Sie nun lackieren können, müssen Sie warten, bis die Grundierung vollständig getrocknet ist. Für die Trocknungszeit beachten Sie bitte die Herstellerhinweise der Grundierung.

Wenn die Grundierung trocken ist, überprüfen Sie nochmals, ob Sie alle Stellen getroffen haben.

Lackieren des Gussheizkörper

Nehmen Sie jetzt erneut das Schleifpapier zur Hand und rauen Sie den Gussheizkörper erneut an.

Hier ist es von großer Wichtigkeit, dass Sie die Grundierung nicht aus Versehen mit abschleifen. Üben Sie daher nicht zu viel Druck aus. Hier reicht es völlig, wenn die Oberfläche rau ist.

Beginnen Sie nun damit, den Gussheizkörper gleichmäßig zu lackieren. Achten Sie darauf, dass sich keine Tropfen bilden. Führen Sie den Pinsel gleichmäßig.

Auch hier sollten Sie darauf achten, dass Sie keine Stelle auslassen. Quelle

Für das Lackieren alter Gussheizkürper muss man kein Profi sein. Wer die Geduld und Zeit hat kann diese Aufgabe problemlos selbst in Angriff nehmen. Viele der Arbeitsschritte sind relativ einfach, so dass man die ganze Familie darin einbinden kann die Gussheizkörper wieder auf Vordermann zu bringen.