Letzte Beiträge

postheadericon Staubfrei Bohren

Staubfrei Bohren ist immer dann angesagt wenn man in einem Zimmer nachträglich mit einer Bohrmaschine hantieren muss. Natürlich will man hierbei Schmutz und Staub auf dem Teppich oder den Möbeln so gut es geht vermeiden.

Um staubfrei zu Bohren kommt den meisten zuerst in den Sinn „etwas darunter zu halten“ Dieses etwas ist meistens ein Blatt Papier, ein Kuvert oder ander Auffangbehälter. Spätestens nach der erste Bohrung wird man feststellen dass das Ergebnis in den meisten Fällen mehr als unbefriedigend ist. Wer an der Decke arbeiten muss, für den ist diese Lösung besonders ungeeignet. Des weiteren wird bei dieser Methode eine Person zur Hilfe benätigt, welche in der Regle die Nase vornedran haben muss und somit meistens das arbeiten zusätzlich erschwert.

Eine der besten Lösungen für das Staubfreie Bohren ist die Verwendung eines Staubsaugers. Das Saugrohr des Staubsaugers kann von der Hilfsperson in einigem Abstand gehalten werden, was dem Handwerken die Sicht auf seine Arbeit erleichtert und somit den Arbeitsablauf unterstützt. Aber auch hier ist eine zweite Person zur Hilfestellung von Nöten.

Wer viele Bohrungen durchführen muss oder auf sich alleine gestellt ist, dem bietet der Handel kostengünstige Lösungen an. Im Baumarkt gibt es für viele Bohrmaschinen passende Saugadapter, welche den Bohrstaub direkt an der Bohrung aufnehmen. Einige dieser Saugadapter arbeiten mit einem Zweikammersystem welches so konstruiert ist, dass es auch nicht mit der Tapete in verbindung kommt und somit keine hässlichen Ränder hinterlässt. Ist der angeschlossenen Staubsauger eine hohe Saugleistung läßt sich auch and der deck und über Kopf staubfrei Bohren.

Diese Saugadapter sind im Baumarkt schon ab 20 Euro erhältlich und sind nicht nur für Heimwerker empfehlenswert wenn diese staufrei Bohren wollen.