Letzte Beiträge

Archive for the ‘Hausbau Allgemein’ Category

postheadericon Türen und Fenster Abdichten

Das gute Abdichten von Türen und Fenstern in einem Neubau ist selbstverständlich. Dies schützt nicht nur die Gesundheit der Hausbewohner, da keine unangenehme Zugluft durch die Wohnung weht, oder sich schädliche Schimmelpilze an feuchten Zonen bilden können, sondern spart auch Geld wenn man im Winter nicht zum „Fenster hinaus heizt“ und oder verschiedene Räume mit einer Klimaanlage ausgestattet hat, deren Wirkungsgrad man durch schlecht abgedichtete Fenster und Türen einschränkt.

Tipps zum Abdichten

Schaumstoff Abdichtung

Abdichten mit Schaumstoffbändern

Bei älteren Bauten oder auch bei Neubauten wird die Instandhaltung jedoch des Öfteren vernachlässigt, was in dessen Folge zu schadhaften Dichtungen führt. Im Folgenden ein paar einfache Tipps und Tricks wie man seine Fenster und Türen abdichten kann.

Kontrollieren Sie Ihre Abdichtungen an Türen und Fenster mehrmals jährlich. Dichtungen können alters- oder witterungsbedingt spröde werden. Etwas Graphit schafft dabei Abhilfe. Gummidichtungen regelmäßig mit Graphit einreiben hält diese elastisch und erhöht die Lebensdauer der Gummidichtungen.

Oftmals ist es nicht mal die Dichtung an Tür oder Fenster welche nicht in Ordnung ist. Ein leicht verzogener Rahmen oder schlecht eingestellte Fenster und Türen kann der Auslöser des Problems sein. Oftmals hilft etwas Nachjustieren und das Problem der Zugluft ist behoben. Kontrollieren Sie mit einer Kerze im geschlossenen Raum, wo diese Zugluft herkommt.

Zum Abdichten der Fensterrahmen bieten sich die im Fach- und Bauhandel erhältlichen selbstklebenden Dichtungsbänder an. Diese Bänder sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Die Schaumstoffbänder sind hierbei die günstigste Variante. Für Aluminium oder Metallenster sind Profildichtungen aus Gummi die bessere Lösung. Diese Dichtungsbänder  dürfen aber nicht bei Temperaturen unter 5 Grad installiert werden, da sonst die Gefahr besteht, dass der Gummi schon beim Einbau aufgrund niedere Elastizität Schaden nimmt.

Profildichtung abdichten

Profildichtungen

Auch beim Abdichten der Türen sind die selbstklebenden Bänder beliebt. Für die Unterkante der Tür bieten sich Bürstendichtungen an. Zusätzlich kann man auch noch Zugluftstopper vor den Spalt legen. Diese sind in allen erdenklichen Formen und Ausführungen erhältlich. Bevor man jedoch selbstklebende Bänder oder ähnliches zum Einsatz bringt sollte man erst mal überprüfen ob die Tür exakt schließt. Oftmals behebt etwas Nachjustieren das ganze Problem.

Fenster und Türen Abdichten spart Energie

Bei den heutzutage anfallenden Heizkosten ist jeder gesparte Euro willkommen. Jährlich werden Millionen von Euro uneffektiv verheizt, welche mit ein paar kleinen Anpassungen, wie Fenster und Türen Abdichten, im eigenen Haushalt in der Tasche der Hausbewohner bleiben würden.

postheadericon Korkparkett schwimmend verlegen

Im Gegensatz zum Korkparkett, das verklebt werden muss, gibt es die Ausführung bei der das Korkparkett mit der Klick-Technik schwimmend verlegt, d.h. nicht mit dem Untergrund verklebt.

Korkparkett

Der Bauladen Kirchheim schreibt dazu folgendes:

Der Vorteil von Korkparkett:

Die einfache und schnelle Verlegung. Die Klick Technik macht es möglich. Klick-Kork lässt sich spielend leicht und schnell verlegen. Ganz ohne Leim. Einfach Diele für Diele einklicken, fertig. Gerade in Mietwohnungen, wo eine vollflächige Verklebung meist unerwünscht ist bietet die Klick – Technik die ideale Lösung. Und falls Sie umziehen, haben Sie die Möglichkeit den Korkboden mitzunehemen: Dielen einfach ausklicken und wie bei der Erstverlegung neu verlegen.

Sombra Kork-klick ist der ideale Korkbodenbelag für den kompletten Wohnbereich mit Ausnahme von Nass und Feuchträumen. Überzeugende technische Eigenschaften zeichnen diesen Naturboden aus. Sombra Kork-klick ist trittelastisch und fußwarm, schall und wärmedämmend sowie hygienisch und pflegeleicht. Nicht zuletzt ist er auch strapazierfähig, problemlos selbst zu verlegen und auch für Fußbodenheizung geeignet.

Kinder fühlen sich auf Sombra Korkboden pudelwohl. Dieser glatte, weiche und immer warme Korkboden ist der ideale Platz zum Spielen und Herumtoben. Hier haben Kinder Spaß wie in der freien Natur. Springen, hüpfen, hämmern, lärmen - Sombra Kork-klickist darauf eingerichtet.

Korkparkett spielend leicht verlegen

Dank des bewährten und sicheren Uniclic -Systems istKorkplus spielend leicht selbst zu verlegen. Es garantiert perfekten Halt und optimale Passgenauigkeit.

Einfach Dielen ansetzen, einklicken, fertig. Ganz ohne Leim.
Und im Falle eines Falles zieht Ihr Boden einfach mit Ihnen um. Die Dielen lassen sich jederzeit beschädigungsfrei ausbauen und wie bei der Erstverlegung problemlos neu verlegen.

Korkparkett – Einzigartige Dekore

Korkplus zeichnet sich neben dem technischen Plus besonders auch durch seine außergewöhnlich attraktiven Dekore aus. Lassen Sie sich von der Einzigartigkeit dieses Korkparkett überzeugen.

Korkparkett schwimmend verlegen ist nicht nur schnell, es sieht auch gut aus und kann mei einem Umzug wieder verwendet werden.

postheadericon Kleine Holzterrasse Selbst Bauen

Holzterrassen werden zunehmendbeliebter. Da das Baumaterial warm undweichist, sich in die Natürlichkeit der Umgebung wunderbar einfügt und zudem relativ billig ist. Auch im Innenbereich des Gebäudes merken wir ja, wie der Holzboden zum Wohlfühlen und zur Gemütlichkeit beiträgt.
Die Terrasse aus Holz anlegen erscheint relativ unverzüglich oder schlicht und ergreifend gemacht. Bedacht werden muss allerdings: Holz erscheint pflegeintensiver sowie weniger langlebig wie Steinbeläge.

Das richtige Terrassenholz – Nadelhölzer oder Harthölzer
Ein Unterschied zwischen heimischen Nadelhölzern und ebenfalls teureren Harthölzern erscheint als diesbezüglich übrigens eher gering. Balken u. Bretter aus Fichtenholz oder auch Kiefernholz sind relativ günstig und haben einen Aspekt, dass sie problemlos zu verarbeiten sind sowie beschädigte Teile flott ersetzt werden können.

Beliebt ist hierzulande beim Bau einer Holzterrasse vorallem die Douglasie. Sie Selbst wirkt widerstand-sfähig und aus heimischen Anbauten, so daß eine person nicht eine Bedenken wegen Abbau von Tropenhölzern zu haben braucht.

Vor Feuchtigkeit von Unten schützen
Das heißt, dass das Holz nirgends durch dem Erdboden in Berührung kommt oder von allen Stellen gut belüftet erscheint als, dabei es unverzüglich trocknet. Denn Feuchtigkeit wirkt der Hauptgrund, was der Terrasse aus Holz tatsächlich schadet, und das schnell. Daher erscheint das A sowie O ein bestens geplante sowie sorgfältig ausgeführte Unterkonstruktion durch ausreichender Belüftung.

Jene muß aus mehreren Schichten bestehen: Sandbett, und etwas Kies zur vermehrten Wasseraufnahme, Wurzelvlies (verhindert, dass Pflanzen zwischen einen einzelnen Planken hindurch wachsen), Betonplatten oder zuletzt die Traghölzer, auf denen diese
endgültigen Bretter montiert werden.
Inzwischen werden die meisten Materialien für Terrassendielen angeboten, diese diese Optik von Holz mit ein Pflegeleichtigkeit von Kunststoff, Beton und Keramik verbinden.

1 Ein Sandbett muss zuerst angelegt werden. Ziehen Sie Selbst es mit Gefälle ab. Während wasserdichten Untergründen brauchen Sie Selbst darunter die Grobkiesschicht.

2 Der Wurzelvlies wird verlegt: Es lässt Wasser nach unten durch, Pflanzen aber kaum nach oben.

3 Die komplette Unterkonstruktion: Sandbett, Wurzelvlies, Betonplatten u. darüber dann die einzelnen Traghölzer. Diese tragenden Teile müssen in einen Betonplatten verdübelt werden. Fertig ist die Unterkonstruktion für den eigentlichen Bodenbelag.

4 Das Vorbohren der Befestigungspunkte in den Deckbrettern erscheint während allen Holzarten empfehlenswert, im besonderen unabdingbar erscheint es bei besonders harten Hölzern wie Bangkirai.

5 Diese spätere Trittfläche entsteht: Ein Belag wird durch regelmäßigen Abständen (ca. 4-6 mm) quer auf diese zuvor verdübelte Balkenunterkonstruktion verlegt.

6 Merken Sie auf regelmäßige, geradlinige Ausrichtung der Bohrlöcher sowie der sauberes Schraubbild, denn die Köpfe ein Schrauben bleiben sichtbar. Unbedingt Edelstahlschrauben verwenden!

7 Holz für Holz: Der bisschen Geduld gehört dazu und schon bald haben Sie Ihre eigene Holzterrasse fertig.

postheadericon Trittschalldämmung

Prinzipiell versteht man unter Trittschalldämmung nicht nur die Dämmung von Schritten, Trittschall wird auch beim Stühlerücken erzeugt oder wenn Kinder herum springen und hüpfen. Wie fast alles wird auch die Trittschalldämmung in Deutschland durch eine Norm, der DIN 4109 (Schallschutz im Hochbau) reguliert.

Wichtig zu wissen ist, daß die Trittschalldämmung in älteren Mietwohnungen „nur“ den Bestimmungen entsprechen muss welche bei der Errichtung des Gebäudes massgeblich waren. Sollte der Vermieter die Wohnung jedoch vor dem Bezug renovieren, muss er dies nach den aktuellen Richtlinien zur Trittschalldämmung und Lärmschutzvorschriften machen.

Wer seinen Fussboden renovieren möchte sollte auf jeden Fall eine ordentliche Trittschalldämmung mit einplanen. Der Handel bietet verschiedene Möglichkeiten der Trittschalldämmung an. Welche Variante Sie einsetzen hängt viel von persönlichen Geschmck aber auch davon ab ob sie zudem eine Wärmeisolierung benötigen.

Bei der Renovierung von Altbauten kommen in der Regel so genannte Trockenestrichsyteme zum Einsatz welche auf einer Dämmstoffschicht aufgebaut sind zum Einsatz. Oftmals kommet eine Aufschüttung aus kleinen perlenartigen Veredelten Vulkangestein zum Einsatz. Dies Bröckchen sind serh einfach direkt auf der Rohdecke zu Verlegen. Danach wird die Schüttung glatt gestrichen und verdichtet. Falls Sie Kabel und Rohre auf dem Rohboden haben sollten diese mindestens mit 10 mm dieser kleinen Vulkanperlen bedeckt sein. Ist die Aufschüttung nor etwa 5 Zentimeter kann sie durch gesamtflächiges Begehen einfach verdichtet werden. Bei einer größeren Aufschüttung wird jedoch ein mechanisches Verdichten notwendig.

Nach dem Verdichten können darauf Dämmlpatten verlegt werden. Diese sind danach in der Regel nach etwa 12 Stunden voll belastbar. Zwischen Fußboden und Wand sollte zudem ein Dämmstreifen verlegt werden um eine Trittschallübertragung von Fussboden auf die Wand zu verhindern.

Um im Treppenbereich eine ausreichende Trittschalldämmung zu erreichen wird hier oftmals der gesamte Treppenverlauf vom restlichen Haus abgekoppelt. Dies geschieht mit der Hilfe von speziellen und geprüften Entkopplungsplatten.

Um als Vermieter bei einer Renovierung die Richtlinien der Trittschalldämmung einzuhalten dürfen im übrigen Teppichböden oder Laminate mit Trittschalldämplatten nicht in die Berechnungen mit einbezogen werden.  Diese Bodenbeläge gelten als austauschbar und entfernbar. Die Trittschalldämmung von schwimmenden Estrichen können diese Bodenvarianten sowieso nicht ersetzen.

postheadericon Wintergarten Bauen – Wintergarten Bausatz

Jeder der seine Wintergartenplanung hinter sich hat sowie keine ausgesproche extravagante Wohnraumerweiterung sich vorgestellt hat, zu der Zimmerleute oder Fachhandwerker notwendig sind, der könnte mit etwas handwerklichem Geschick seinen behaglichen Wintergarten im Selbstbau bauen. Im Handel finden Sie viele Bausätze, eine gute einen Wintergarten Anbau in den üblichen Konstruktionsmaterialien Holz, Metall, Aluminium sowie Kunststoff im Angebot haben. Bei so einem Wintergartenbausatz wird neben dem handwerklichen Geschick nur noch einfaches Werkzeug benötigt, wie es in den meisten Häusern gegeben ist.

Mit einem Wintergarten Bausatz aus Holz lässt sich die Vorstellung von einer grünen Oase im eigenen Wohnraum am ökologisch schnellsten realisieren. Wohnwintergärten aus Lärchenholz sowie Kiefernholz sind genauso gefragt wie exotische Harthölzer.

Ein Wintergarten Bausatz beinhalted sämtliche Hölzer, Platten und Profile inklusive der benötigten Verbindungen für Winkel und Übergänge.

Wir empfehlen darauf zu achten nur besonders Wetter beständige Holzarten zu verbauen oder im besonderen bei den außenliegenden Hölzern soliden Holzschutz gegen hohe Temperaturen, Regen, Hagel oder Schnee zu verwenden.

Beim Fundament sollten Sie spezielle Sorgfalt walten lassen, da das Gewicht der Verglasung des Wintergarten und errichtehten Rahmebntteile zu unterschätzen ist und schwer auf der Verankerung lastet. Beachten Sie eine Voraussetzungen oder Anleitungen, die der Bausatz Hersteller durch seinem Komplettbausatz mitgeliefert hat. Das gilt ganz besonders wenn Sie sich zu einem Wintergarten Bausatz aus Metall entscheiden. Wenn die Profile aus rostfreien Stahl gebaut wurden muss der Wintergarten gegen Korrosion versiegelt werden. Von allen Wintergartenbausätzen haben Wintergärten aus Metall die höchsten Materialkosten.

Ein futuristisches Erscheinungsbild können Sie Selbst durch einem Wintergarten Bausatz aus Alu wesentlich preiswerter erreichen. Der enorme Gewichtsunterschied erleichtert den Aufbau wesentlich. Nichtrostende Profile aus Aluminium werden in vielen Farbtönen und Beschichtungen verkauft, was sie bei Wind oder Wetter zu dem zuverlässigen Baustoff macht. Wintergarten Bausätze aus Aluminiumprofilen sind stabil und wirken futuristischer als natürliche Wintergärten aus Holz. Echt beliebt ist momentan die Wintergarten Alu-Holz Kombination. Jene Wintergarten Bausätze bestehen aus einer innen angebrachten Rahmenkonstruktion aus Holzprofilen, welche an der Außenseite mit witterungsbeständigem Aluminium verschalt sind. Eine Luftschicht zwischen den zwei Materialien sichert die kontinuierliche Belüftung sowie verhindert ein Schimmeln der Bauhölzer. Handhabung oder Aufbau sind unkompliziert; die Wintergarten Bauteile lassen sich problemlos im Selbstbau errichten. Ein Wintergartenbausatz der wohltuende Wärme innen mit witterungsbeständigen Schutz nach Außen verbindet ist der Wunsch jedes Hausbesitzers

postheadericon Hausbau Kosten sind nicht zu unterschätzen

Viele Bauherren verschenken bezüglich Hausbau unnötig Geld. Meistens lassen sich durch ausgeklügelte Finanzierungsvergleiche und eine ebensolche Planung die Investitionen des Hausbaues senken, besonders vor unliebsamen Überraschungen ist man nur sicher, indem man schon in der Planungsphase sämtliche möglichen anfallenden Anschaffungskosten einbezieht.

Wirklich alle anfallenden Aufwendungen des Haus bauens mit in die Planungsphase einzubeziehen, gelingt nur einen wenigsten, Aufwendungen für Grundstückskauf, Erschließung und Architekten bzw. Statiker werden oftmals noch berücksichtigt, aber schon eine gute Kosten für eine Grundschuldeintragung und einen Notar, der jene durchführt, ebenso wie eine Kosten für eine gute benötigten Baugenehmigungen werden oftmals außeracht gelassen. Meist ebenfalls unerwartet treffen einen Hausbesitzer eine gute Investitionen für eine gute Gartengestaltung oder Pfasterarbeiten, nicht selten werden neue Möbel benötigt bzw. eine neue Einbauküche. Sehr viele dieser Anschaffungskosten fallen nicht unter die Baufinanzierung, sie selbst müssen also parallel zu den schon anfallenden Kreditkosten aufgebracht werden. Jeder der die Anschaffungskosten des Haus bauens schon in der Phase der Bauplanung berücksichtigt oder zusätzlich noch für unerwartete Ereignisse den Obolus beiseitegelegt hat, ist auf der sicheren Seite.

Häufig wird für den Wunsch vom eigenen Haus im Grünen hart an der Grenze zum finanziellen Ruin kalkuliert, so ist es oft dennoch mit einem nicht besonders üppig ausgestatteten Budget möglich ein Haus zu bauen, wer besonders viele Arbeiten in Eigenleistung erbringen könnte und und das Grundstück schon vorhanden sein muss.

Wenn man durch Eigenleistung eine gute Baukosten herab setzten möchte, muss bedenken, dass die selbst auszuführenden Gewerke vielmals mehr Zeit in Anpruch nehmen, als wenn sie vom Profi ausgeführt werden, zudem müssen unvorhergesehene Ereignisse, wie längere Schlechtwetterperioden und gar Krankheit mit im Zeitplan berücksichtigt werden. Ebenso muss bedacht werden, dass zwar in der Zeit des Haus bauens dieser zumeist Vorrang hat, jeder der jedoch selbst zum Geburtstag der Frau, Freundin oder dem Kind auf der Baustelle werkelt, dem kann es passieren, dass er zwar bald das eigene Haus, aber nicht eine Familie mehr hat. Falls zu Beginn einer Hausbauphase noch sehr viele Freunde, Bekannte und Verwandte sagen: “Ich bin dabei! Ich helfe bezüglich Hausbau!” So werden es mit fortschreitender Zeit des Hausbaues stets weniger werden welche helfen kommen, man sollte also sorgsam mit dem kostbaren Bestens des freiwilligen Bauhelfers umgehen oder ihre Erwartungen auf keinen fall zu hoch schrauben.